Teilnahmebedingungen und Veranstaltungshinweise

Durch die Anmeldung erklären sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer damit einverstanden, dass ihre persönlichen Daten von ArbeitGestalten GmbH gespeichert und ggf. in einer Anwesenheitsliste zum Unterschreiben ausgelegt werden.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme für die Vorbereitung, Durchführung, Nachbereitung und Dokumentation der Veranstaltung.

Bei Übersendung der Anmeldung mittels eines Online-Formulars, dienen die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

Die von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern übermittelten Daten verbleiben bei uns, bis die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre erteilte Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung der Veranstaltung). Zwingende gesetzliche bzw. projektbezogene Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Die während des Absendevorgangs eines Online-Formulars zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten werden spätestens nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben jederzeit die Möglichkeit, ihre Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Zur Beachtung: Bei Widerruf und Löschung der Daten im Vorfeld eines Veranstaltungstermins kann keine Teilnahme an der Veranstaltung mehr erfolgen.

Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Anmeldung zur Veranstaltung gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

Hinweis zu Fotoaufnahmen
Werden im Rahmen der Veranstaltung Fotoaufnahmen erstellt, können diese zum Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit und zur Dokumentation der Veranstaltung genutzt werden. Hierzu können die Aufnahmen sowohl in den Printmedien als auch im Internet auf unserer Website und den sozialen Medien (Facebook, Twitter) veröffentlicht werden. Die Fotos der Teilnehmenden werden ohne personenbezogene Daten veröffentlicht.

Über mögliche Fotoaufnahmen werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Vorfeld mit der Einladung informiert. Mit der Anmeldung zu unseren Veranstaltungen erklären sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit Fotoaufnahmen und der Veröffentlichung der Fotos einverstanden (nach § 22 KunstUrhG).

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben jederzeit die Möglichkeit uns bei der Anmeldung zur Veranstaltung zu informieren, falls sie nicht mit Fotoaufnahmen und der Veröffentlichung der Fotos ihrer Person im Rahmen der Veranstaltung einverstanden sind.

Des Weiteren können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer jederzeit und ohne Angabe von Gründen die Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Der Widerruf bezieht sich immer auf zukünftige Nutzungen. Die Rechtmäßigkeit der bisher auf der Grundlage der Einwilligungen vorgenommenen Veröffentlichungen wird bis zum Widerruf nicht berührt. Der Widerruf kann an unsere E-Mail-Adresse: info@arbeitgestaltengmbh.de gesendet werden.